Labordiagnostik

Dynamik im Labormarkt erfordert Investitionen

Die Branche der Labordiagnostik war in den letzten Jahren geprägt durch sinkende Vergütungen für Laborleistungen, Marktkonsolidierung und fortschreitender Privatisierung. Um in diesem Marktumfeld bestehen zu können, sind moderne Technologien und Techniken in Kombination mit einer schlanken Organisation und effizienten Prozessen eine Grundvoraussetzungen.

Innovationsdruck, Interoperabilität und Kostendruck

Die Anforderungen der Kunden an das Labor steigen ständig. Neben originären Laborleistungen erwarten sie anspruchsvolle zusätzliche Services, etwa die Entwicklung diagnostischer Pfade oder medizinischer Leitlinien. Doch auch auf die verbleibenden lukrativen Laboranalysen wie der Genanalytik lastet ein konstanter Innovationsdruck, da sie auf eine moderne Labor- und IT-Infrastruktur angewiesen sind

Immer wichtiger wird überdies die Interoperabilität von IT-Systemen. Sie betrifft zum einen das Zusammenspiel mehrerer Systeme innerhalb des Labors bei der Einführung neuer oder Optimierung bisheriger Prozesse. Bei Kooperationen mehrerer Labor ist laborübergreifend die Interoperabilität der IT-Landschaften sicherzustellen, um Synergien und Skaleneffekte zu ermöglichen.

Erhebliche technische und prozessuale Rationalisierungsanstrengungen werden unternommen, um dem stetigen Verfall bei der Vergütungsentwicklung von Laborleistungen sowie den steigenden Personal-, Material-, und Entsorgungskosten zu begegnen.

Ausschlaggebend für den dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg auf dem europäischen Markt für Labormedizin sind effiziente Prozesse und eine flexible IT, mit denen kurze Reaktionszeiten auf Änderungswünsche der Kunden sowie eine kurze Time-to-Market neuer Services und Geschäftsmodelle ermöglichen.

Wirtschaftlichen Erfolg sichern

Aufgrund langjähriger Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Labordiagnostik verfügen wir unter anderem über Kompetenzen in den Bereichen IT-Strategie, Digitalisierung von Prozessen, Integration von Organisation, Technologie, Technik sowie Infrastruktur. Basis unserer Beratungstätigkeiten bei und mit unseren Kunden sind ein professionelles Projektmanagement, ausgereifte Methoden und Tools, umfassendes Branchen-Know-how sowie Kunden- und Zielorientierung.

Unser Leistungsportfolio deckt unter anderem folgende Themen ab:

  • IT-Strategie: Ausgehend von einer meist heterogenen und veralteten IT-Landschaft erarbeiten wir auf Basis der Geschäftsstrategie ein strategisches IT-Zielbild. Ergänzt wird das Zielbild durch eine Roadmap, die die Maßnahmen zur seiner Realisierung enthält.
  • Anbindung von Geschäftspartnern (Order-Entry): Sowohl beim Einsender als auch beim Labor können durch elektronische Order-Entry-Lösungen erhebliche Effizienzsteigerungen erreicht und zusätzliche Services eingeführt werden. Die Konzeption sowie die Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen unterstützt Consileon.
  • IT-Security und Datenschutz: Die Gewährleistung von Datenschutz und Datensicherheit ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Vernetzung eine Herausforderung. Consileon unterstützt sowohl bei der technischen Realisierung von sicheren IT-Verfahren als auch bei der vertraglichen Gestaltung von Leistungs- und Lieferbeziehungen.
  • Laborinformationssysteme (LIS, LIMS): Oftmals verfügen Labore über historisch gewachsene LIS-Anwendungen, bei welchen die Weiterentwicklung sowie der zuverlässige Betrieb von Einzelpersonen abhängen. Consileon unterstützt bei der Einführung moderner und standardisierter LIS-Anwendungen.
  • Hochdurchsatzlabor: Consileon konzipiert Probenflüsse vom Probeneingang bis zur Archivierung in Kombination mit modernsten Analytikgeräten und maßgeschneiderter
    IT-Unterstützung. Effiziente, digitalisierte Prozesse bilden die Voraussetzung einer rentablen, kostengünstigen Produktion und ermöglichen Kostenvorteile.
  • Logistik und Fahrdienst: In der Produktionsversorgung gewinnt insbesondere die Steuerung des Fahrdienstes an Bedeutung.. Consileon begleitet die Auswahl und Einführung geeigneter Logistik-Strategien und IT-Lösungen.
  • Customer Relationship Management (CRM): Effiziente Außendienstprozesse verbunden mit transparenter Dokumentation von Anforderungen der Einsender sind entscheidend für den Vertriebserfolg. Consileon verfügt über langjährige Erfahrung bei der Auswahl, der Einführung sowie der Weiterentwicklung von passgenauen CRM-Anwendungen.

Ansprechpartner

Consileon Business Consultancy

Peter Göbel

Tel.: +49 721 35460-80

Projekte