Der Consileon E-Mobilitätsrechner

Sie fragen sich, ob sich die Anschaffung eines E-Autos für Sie lohnt?

Kalkulieren Sie mit unserem Rechner Ihre ganz individuelle Antwort. Mit wenigen Klicks haben Sie eine Übersicht über die Kosten und Emissionen und können diese auf Ihre persönliche Situation anpassen.

Jetzt berechnen!
Startbild des E-Rechners

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind auch im Bereich der Mobilität wichtige Themen. Der klassische Verbrenner bekommt durch neue Elektroautos starke Konkurrenz, so dass die Frage “Benziner oder Diesel?” um die Antwort “Strom” erweitert wurde. Der Staat unterstützt diesen Trend mit verschiedenen Subventionen und fördert damit die Elektromobilität. Trotzdem gelten E-Autos aktuell im Vergleich zum Verbrenner noch als teurer, so dass Nachhaltigkeit oftmals mit höheren Kosten gleichgesetzt wird. Doch stimmt das wirklich?

Unser E-Mobilitätsrechner setzt genau an diesem Punkt an und zeigt, dass Umweltschutz heutzutage keine Frage des Geldes mehr sein muss, sondern sich E-Autos in vielen Fällen schon nach kurzer Zeit finanziell lohnen.

Read More

Unser E-Mobilitätsrechner für Ihre Website

Kostenvergleich

Wir haben den E-Rechner primär mit dem Ziel entwickelt, übersichtlich die Kosten von Elektromobilität verschiedener Fahrzeugklassen mit vergleichbaren Verbrennern darzustellen. Jede dieser Klassen ergibt sich dabei aus dem Durchschnitt von mindestens drei Modellen. Insgesamt flossen Werte von knapp 50 verschiedenen Fahrzeugen in die Berechnungen ein. Besonders wichtig war uns, dass User mit wenigen Klicks zu einem guten Ergebnis kommen, dieses aber auch weiter verfeinern können. Alle Werte, von Preis über Verbrauch und Stromkosten bis hin zu Steuern, können durch den User geändert und angepasst werden. So entsteht ein individuelles Ergebnis.

vergleich kosten e-auto verbrenner

Emissionsvergleich

Im zweiten Schritt haben wir uns das Ziel gesetzt, die Emissionen von Verbrennern mit denen von E-Autos zu vergleichen. Diese werden zwar oft als Zero-Emission-Fahrzeuge bezeichnet, doch wenn man sich den ganzen Lebenszyklus der Autos, von der Produktion über die Nutzung bis zum Recycling, anschaut, dann stimmt dies nicht unbedingt. Unser Anspruch ist es, unseren Usern fundierte Informationen zu den entstehenden Emissionen in allen Phasen zu liefern. Deshalb haben wir detailliert recherchiert und eine Vielzahl von Quellen berücksichtigt. Als Ergebnis können Sie genau erkennen, nach wie vielen Jahren die Klimabilanz eines E-Autos positiv wird.

vergleich emissionen e-auto verbrenner

Referenzen

Auch Sie können den Besuchern Ihrer Website den Service des E-Mobilitätsrechners anbieten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Version ganz auf Ihre Bedürfnisse angepasst und auf Ihr Design abgestimmt. Auch nach der Implementierung unterstützen wir Sie mit Updates und stellen sicher, dass regulatorische Änderungen (z.B. neue Subventionen) im E-Rechner berücksichtigt sind.

Zu einem unserer ersten Partner zählt der Automobilclub von Deutschland (AvD), der seinen Mitgliedern mit Hilfe unseres E-Rechners konkrete Antworten auf die finanziellen und ökologischen Fragen rund um das Thema E-Auto liefert.

logo e-rechner avd

Falls auch Sie Interesse an unserem E-Mobilitätsrechner haben, sprechen Sie uns an. Gerne erstellen wir Ihnen eine Übersicht und präsentieren Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten einer Kooperation.

Unser Experte für Elektromobilität

experte e-rechner elektromobilität

Stefan Grabatin ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Beratungsumfeld im Bereich Automotive, Digitalisierung und neuen Mobilitätsformen einer unserer Experten zum Thema Elektromobilität.

 

Stefan Grabatin

Principal bei Consileon
+49 152 22877987
Stefan.Grabatin@consileon.de

Die Release-Notes des E-Mobilitätsrechners im Überblick

Release Notes

Release 1.1.2 – 24.01.2021

  • Visuelle und inhaltliche Änderungen
    • Farbschema aller Bedienfelder angepasst
    • Lizenzhinweise Dritter hinzugefügt
    • Aktuellste Release Notes jetzt Teil des Footers
  • Visuelle und inhaltliche Änderungen
    • Farbschema aller Bedienfelder angepasst
    • Lizenzhinweise Dritter hinzugefügt

Release 1.1.1 – 04.12.2020

  • Visuelle Optimierungen
    • Break-Even Übersicht mit Linien anstelle von Gittern
    • Farbschema der Emissionsübersicht optimiert
    • Größe der einzelnen Elemente in Emissionsübersicht angepasst
    • Verbesserte Navigation
  • Korrekturen und Bug-Fixes
    • Unterschiede bei Kostenberechnung angeglichen
    • Slider in der Strommix-Übersicht funktioniert analog anderer Slider
    • Berechnungen und Farbzuordnungen für Strommix optimiert

Release 1.1.0 – 24.11.2020

  • Einbindung Emissionen-Feature
    • Anpassung Einleitungstext
    • Break-Even-Diagramme: optimiertes Design sowie Break-Even zu Emissionen
    • neue Infobuttons für Kaufpreis des Fahrzeuges
    • Ergänzung notwendiger Buttons, Pfeile sowie Vermerke
    • Integration Formeln in Berechnungen, Auswahl verschiedener Stromarten, Slider für die prozentuale Verteilung der Stromarten, dynamisches Kreisdiagramm
  • Weitere Verbesserungen
    • Installation Cookiebot
    • Überarbeitung der Quellen

 

Read More

Das könnte Sie auch interessieren...

Best Practices

PMOaaMS und seine Best Practice-Ansätze bilden einen wesentlichen Baustein für die zukünftige Zielerreichung des PMO-Services. Über die gewünschten Zielsetzungen hinaus haben wir durch unsere PMO- und Managed Service-Expertise weitere Best-Practice Ansätze ausgearbeitet.

Was ist PMO as a Managed Service?

Sie wollen alle Projekte Ihres Unternehmens auf einem Blick abrufbereit haben und immer über den aktuellen Status aller Projekte in Ihrem Haus informiert sein? Darüber hinaus möchten Sie über Hindernisse im Projekt und das Treffen von wichtigen Entscheidungen informiert sein. Außerdem möchten Sie wissen, welche Projekte sich zeitlich im Plan befinden, um auf mögliche Abweichungen umgehend reagieren können.
Genau das ermöglicht Ihnen die operative Unterstützung durch unser PMO as a Managed Service.

In-Car-Payment

Im Jahr 2020 haben die Connected Cars eine Marktkapitalisierung von 200 Millionen Euro überschritten. Fast alle Hersteller und Zulieferer forschen an smarten Fahrzeugen oder entwickeln sie mit. Das smarte Auto oder Connected Car ist in ein ganzheitliches Mobilitätskonzept eingebunden. Via Bordsystem oder Smartphone bietet es teils gebührenpflichtige Online-Dienste inklusive Bezahlfunktion.

Weitere laden