Innovative Geschäftsmodelle

Innovative und disruptive Geschäftsmodelle sind ein entscheidender Faktor zur Sicherstellung zukunftsfähiger und erfolgreicher Unternehmensaktivitäten.

Produktentwicklung mit dem Innovationstool Co-Creation

Wir helfen Ihnen, neue und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln, zu realisieren und Ihren Innovationsprozess zu systematisieren

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit – nirgends gilt dies mehr als auf den zunehmend gesättigten, staatlichen und supranationalen Regulierungen unterworfenen Märkten der Industrieländer. Start-ups und etablierte, finanzstarke Herausforderer aus affinen Branchen dringen ins Kerngeschäft bisheriger Marktführer vor, neue Märkte entstehen, Branchen konvergieren. Wer sich in diesem schnelllebigen Umfeld behaupten und latentes Ertragspotenzial heben möchte, braucht ein Geschäftsmodell, das sich vom Mainstream abhebt. Nachhaltige und innovative Geschäftsmodelle sind daher ein entscheidender Faktor zur Sicherstellung zukunftsfähiger Unternehmensaktivitäten.

„Wenn Sie sich damit begnügen, es Ihren Rivalen gleichzutun, wird sich Ihr Erfolg in Grenzen halten.“

 Michael Eugene Porter, Wirtschaftsprofessor an der Harvard University

Geschäftsmann im Anzug steht vor einer Wand mit Geschäftsmodell

Wegweiser zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle: Business Model Navigator

Ein bewährtes Werkzeug zur Geschäftsmodellentwicklung ist der von Wirtschaftswissenschaftlern der Universität St. Gallen konzipierte Business Model Navigator (BMN). Die Eckpfeiler eines Geschäftsmodells ergeben sich nach dieser Methode aus den Antworten auf die vier Zielfragen wer, was, wie, Wert: Wer sind unsere Zielkunden? Was bieten wir den Kunden an? Wie stellen wir die Leistungen her? Wie wird Wert erzielt?

 

Bildquelle: Gassmann, Frankenberg, Csik: Geschäftsmodelle entwickeln, 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Modell Navigator, 2013

 

Der BMN-Ansatz basiert auf einer Studie, der zufolge kommerzielle Innovation zu neunzig Prozent aus kreativer Rekombination der Ideen und Geschäftsmodelle von Vorläufern besteht. Das Navigator-Handbuch nennt 55 solcher Geschäftsmodellmuster und Erfolgsrezepte, die jeweils quer durch alle Branchen funktionieren, darunter Pay per use, Add-on und das sogenannte Freemium-Modell, ein Gratis-Basisprodukt mit kostenpflichtigen Extras.

Unser Ansatz

Ob es um das große Ganze des Geschäftsmodells geht oder um technische Aspekte einer digitalen Transformation: am Thema Innovation kommt auf lange Sicht kein Unternehmen vorbei. Gemeinsam mit Ihren Fachteams machen wir Ihr Geschäftsmodell zukunftsfest und setzen einen effizienten Innovationsprozess auf, der Ihrem Unternehmen hilft, sich nachhaltig am Markt zu behaupten.

Referenzen

Parkplatz mit Schulbüssen in einer Reihe

Entwicklung digitaler Vertriebsprodukte

Operatives Management des Contenterstellungsprozesses von E-Mobilitätsinhalten auf der Website eines Automobilherstellers und Optimierung der Inhalte im Rahmen der Überführung in das New Brand Design.

Sie wollen mehr über unsere Strategiemanagement und innovative Geschäftsmodelle erfahren?

Schreiben Sie uns! Unsere Experten nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Team arbeitet an einem UX Projekt mit Zeichnungen von Ideen auf Papier und Abbildungen auf dem Laptop

Im Sinne des Kunden: UX als Schlüssel zum Erfolg

Woran misst sich der Erfolg einer Software? Aktionäre würden wohl antworten: am Gewinn, am Vorsprung vor der Konkurrenz, an Testnoten. Doch das sind alles Sekundäreffekte. Ihre gemeinsame Bedingung ist, dass die Nutzer des Produkts von dessen Design und Handhabung überzeugt sind

Smart Mobility Studie 2021, Titelbild

Smart Mobility Studie 2021

Bestellen Sie die neue Smart-Mobility-Studie über Vernetzung und Nachhaltigkeit des Verkehrs sowie intelligente Mobilität in deutschen Städten.

Weitere laden