Setzen Sie die Umstellung der Mehrwertsteuer mit unserer Expertise rechtzeitig und effizient um, so dass Sie vom ersten Tag an vom  Konjunkturpaket profitieren

Eine wesentliche Säule des Konjunkturpakets der Bundesregierung ist die Senkung der Mehrwertsteuer, um den Konsum anzukurbeln. Allerdings bleibt für die Anpassung der Mehrwertsteuer in IT-Systemen, im Rechnungswesen und Controlling sowie in Prozessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette nur sehr wenig Zeit, da die Senkung bereits am 1. Juli 2020 in Kraft tritt.

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Maßnahmen, die insbesondere die folgenden Themen berühren:

  • Notwendige zweifache Umstellung aller Systeme der Buchhaltung mit  Erweiterung bzw. Änderung der Steuerkennzeichen sowie Anpassung der Steuerermittlung
  • Paralleles Führen von alten und neuen Steuersätzen
  • Umgang mit Abweichungen von Leistungs- und Rechnungslegungszeitraum
  • Umstellung bestehender Verträge zum Beispiel für Leasing oder Kredite
  • Anpassung der Zahlungsvorgänge für Endkunden, zum Beispiel bei Barzahlung  oder auch im Warenkorb von Onlineshops

 

Read More

Was wir für Sie tun können

1

Inhaltliche Unterstützung

  • Alle Steuerfälle in Bezug auf die Mehrwertsteuer in Ihrem Unternehmen ermitteln
  • Rechnungsformulare anpassen und testen
  • Alle Prozesse mit Beteiligung der MwSt. berücksichtigen, wie z.B. Ratenzahlungen, Ausnahmen von der MwSt. usw.
  • Lösungen zum Handling von Inkongruenzen zwischen Leistungs- und Belegdaten /  abweichenden Zeiträumen erarbeitent
  • Kundengerechte Preise kalkulieren. Psychologische Preisgestaltung  wird bei einer rein prozentualen Reduzierung des Preises nicht berücksichtigt.
  • Parallelbetrieb beider Steuersätze in Systemen implementiere
  • Anpassung von Kalkulationen und Leistungsmanagement
  • Überprüfung und Anpassung von Produktions-, Beschaffungs- und Absatzplanungen
2

Projekt- oder phasenbezogene Hilfestellung

  • Rückbau im Dezember planen. Dokumentation der Änderungen nimmt dabei eine zentrale Rolle ein
  • Schnittstellen zu anderer Software testen
  • Kassensysteme umstellen, falls vorhanden
  • Projektleitung übernehmen, falls gewünscht
  • Anpassungen automatischer Prozesse bspw. automatische Rechnungsprüfung
  • Umstellung bestehender Leistungsverträge

 

Broschüre herunterladen

Ihr Partner für die Umstellung: Consileon

Consileon ist für Sie der ideale Partner für die ganzheitliche Umsetzung von Projekten aller Art und aktuell auch für die Anpassung der Mehrwertsteuersätze in Ihren Systemen und Ihrer Organisation. Um es auf den Punkt zu bringen: Consileon plant Ihr gesamtes Vorhaben und setzt es mit Ihnen um. Wir passen Ihre Anwendungssysteme an und helfen die neuen Prozesse in Ihrer Organisation anzupassen. Das beruht im Wesentlichen darauf, dass wir neben erheblicher Erfahrung bei der Anpassung von Standard- und Individualsoftware auf Spezialisten in unserer Unternehmensgruppe für die spezifischen Handlungsfelder aufbauen können.

Am Jahresende steht eine erneute Umstellung an

Die Regierung hat bereits angekündigt, dass die Senkung der Mehrwertsteuer zum Ende des Jahres ausläuft und auch nicht verlängert wird. So können Sie sich heute schon darauf einstellen, damit die Erhöhung der Steuersätze zum Jahreswechsel reibungslos über die Bühne geht. Selbstverständlich stehen wir auch hier wieder mit einem Team aus Spezialisten bereit, um heute schon dafür zu sorgen, dass Sie am 1. Januar 2021 nicht nur gut in das neue Jahr starten, sondern auch sofort wieder zu den richtigen Mehrwertsteuersätzen verkaufen können. In vielen Fällen ist daher ein Parallelbetrieb beider Mehrwertsteuersätze in den IT-Systemen zu implementieren.

Unsere Expertin

Gerne beraten wir Sie umfassend zu unserem Angebot rund um die Anpassung der Mehrwertsteuer oder stellen den Kontakt zu einem unserer Spezialisten für Ihre individuelle Situation und Software her.

Julia Kaftan
+49 152 54866986
Julia.Kaftan@consileon.de

Sprechen Sie uns gerne bezüglich der Mehrwertsteuersenkung in Ihrem Unternehmen an.

Unsere Expertin berät Sie ausführlich dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Cyber-Security in der Corona-Krise

Der wichtigste Faktor für die Sicherheit im Netz ist und bleibt der Mensch selbst. Wir möchten Arbeitnehmern und Arbeitgebern ein paar Quick-Wins an die Hand geben, die die tägliche Arbeit im Homeoffice deutlich sicherer machen kann.

Regulatorik macht mehr möglich

Wie Sicherheitsregeln Ihre IT-Möglichkeiten erweitern statt beschränken. Wir geben Ihnen einige Ideen mit auf den Weg, wie Sie Ihre IT-Landschaft sicherer machen.