Unser Leben wird zunehmend digitaler. Die exponentiellen Wachstumsraten im Onlinehandel und Mobile-Banking sind ein klares Zeichen dafür, dass die Kunden von digitalen Angeboten begeistert sind. Nun erwarten sie auch von ihrem Versicherer einen hohen Digitalisierungsgrad, bessere Customer Experience und einfachere Produte.

Ein Blick auf das Thema Assekuranz verdeutlicht klar, dass nur diejenigen Versicherungsunternehmen florieren werden, die sich der Digitalisierung stellen und dadurch die Kundenbedürfnisse besser als die Konkurrenz erfüllen können. Der technische Fortschritt bietet der Versicherungsbranche große Chancen, effizienter zu werden und ihren Fokus auf individuelle, maßgeschneiderte Produkte zu legen. Gleichzeitig schafft der digitale Wandel Hürden bei der Digitalisierung von Versicherungsangeboten und -Prozessen.

Die Welt der Versicherer wandelt sich, denn 78% der Deutschen wünschen sich digital mit ihrem Versicherer zu interagieren.

Als Folge nehmen Neugründungen, die ihr Know-how über Versicherungsprodukte mit innovativen technischen Lösungen kombinieren können, einen bedeutenden Platz in der Versicherungswelt ein. Die Anzahl der sogenannten InsurTechs wächst weiter, die globalen Investitionen in solche Unternehmen überschreiten heute 10 Mrd. USD. Daneben fordern die multinationalen Technologiekonzerne wie Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft die Versicherungsbranche heraus, indem sie selbst als Anbieter auftreten.

Whitepaper gibt Antworten

In unserem Whitepaper Digitalisierung in der Assekuranz beantworten wir verschiedene Fragen rund um das Thema. Hier eine kleine Auswahl:

  • Führen die aktuellen Trends zu veränderten Kundenerwartungen?
  • Welche Wege sollen die traditionellen Versicherer in Zukunft gehen, um eine höhere digitale Kompetenz aufzubauen und die Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu meistern?

Bestellen Sie hier kostenlos das gesamte Whitepaper.

Bestellen Sie sich das Whitepaper Digitalisierung in der Assekuranz von der Management- und IT-Beratung Consileon