Was ist die Deutsche Hirntumorhilfe?

Die Deutsche Hirntumorhilfe mit Sitz in Leipzig ist eine gemeinnützige Organisation, die sich bundesweit für die Förderung der Neuroonkologie und die Verbesserung der Patientenversorgung einsetzt. Hirntumorpatienten und ihre Angehörigen stehen im Mittelpunkt der allein aus Spenden finanzierten Arbeit der Organisation, die folgendes Ziel verfolgt: Die Krankheit Hirntumor muss heilbar werden – so schnell wie möglich. Seit der Gründung der Organisation im Jahr 1998 konnte eine Vielzahl an Projekten zur Verbesserung der Versorgung von Hirntumorpatienten verwirklicht werden. Dem Motto „Wissen schafft Zukunft” folgend, informiert die Organisation über aktuelle Standards sowie Fortschritte in der Therapie von Hirntumoren. Sie ist die einzige Organisation im deutschsprachigen Raum, die sich speziell für die Belange von Hirntumor- und Hirnmetastasenpatienten einsetzt.