CCPM unter Spannung – Megger Germany implementiert Critical Chain mit Consileon 

Spannung ist bei der Megger Germany GmbH an der Tagesordnung – in Baunach und Radeberg entwickelt und produziert die Unternehmensgruppe elektrische Messtechnik für Energie- und Wassernetze. Das Portfolio umfasst dabei die gesamte Bandbreite, vom Handgerät über portable und fahrzeugbasierte Systeme bis hin zu Hochspannungsprüfanlagen und stationären Installationen. Anspruchsvolle Technik für einen weltweiten Kundenkreis. Immer dort, wo Komplexität im Spiel ist, lauert auch die Gefahr schädlichen Multitaskings, falscher Prioritäten und des Verzugs. Um diese Gefahren abzuwenden, entscheidet sich die Megger Germany GmbH Ende 2018 für die Einführung des Critical Chain Project Management (CCPM). 2021, drei Jahre später, zeigt sich: „Mit CCPM haben wir nicht nur eine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte für die Entwicklung oder Produktion losgetreten, sondern vielmehr eine ganzheitliche Lösung gefunden, die das Unternehmen mit Zusammenhalt und Teamgeist auf eine neue funktionale Ebene hebt“, so Jürgen B. Müller.